Soziale Medien - ein Universum

Die sozialen Medien sind heute präsenter denn je. Milliarden User, Milliarden Terabyte Datenfluss, Milliarden Kanäle, Abonnenten und Content Creator. Die Richtungen des Internets sind so weitläufig wie unser Universum selbst. Es wegzudenken - unvorstellbar - und die Energie, mit der es täglich wächst, ist nur schwer zu messen.

Die sozialen Medien fliegen wie ein Rakete in die Zukunft, auf dem Weg durch einen völlig neuen Raum und einer völlig neuen Zeit.

Wie findet man sich in einer Welt zurecht, die immer mehr beschleunigt und sich ausdehnt?

Die Antwort: Bei uns selbst.



                                                                                           Die Positionierung

Eines hat die Menschheit defintiv gelernt - wir sind nicht das Zentrum des Universums. So bist Du auch nicht im Zugzwang, der Mittelpunkt für soziale Medien zu werden. Es reicht völlig, das zu tun, was Du tust und andere daran teilhaben zu lassen. Bevor man aber beginnt, etwas nach außen zu tragen, muss man sich zunächst mit sich selbst beschäftigen. Denn auch wir Menschen mussten akzeptieren, wo wir in Wahrheit stehen!

Wie geht man das also an?




Die Strategie

Das digitale Universum kann man natürlich durch learning by doing erforschen, auf den sozialen Medien ist das jedoch nicht ganz so einfach wie man denkt. Sicherlich ist das als privater Kanal absolut machbar, als Unternehmen steht man aber mit seinem Image in einem gewissen Fokus. Als Unternehmen muss man systematisch erforschen, Ziele definieren, also wissen, wo man am Ende sein will, man muss evaluieren, kontrollieren und optimieren. Alles andere kostet Zeit - Zeit, die gefühlt immer kürzer wird, Zeit, die Werbebudget in die digitale Leere schießt und Zeit, die Du womöglich gar nicht hast.

Klingt nach viel Mehrarbeit - ist für dich auch viel Mehrarbeit!




Zurück auf den Boden

Das ist nicht das, was du dir als Unternehmer vorgestellt hast, das wissen wir. Du willst dein Ding machen und das tun, wofür du brennst. Uns ist deshalb wichtig, dass du deine berufliche Leidenschaft ausleben kannst. Beschäftige dich nicht länger mit Materie, die unnötig viel deiner kostbaren Zeit verlangt. Du musst auch nicht die Schulbank drücken, um Contenterstellung, Textarbeit, Planung, Analysieren und Optimieren für Socialmedia zu lernen. Das können schon wir.

Bevor du also deinen nächsten Beitrag veröffentlichst und nicht sicher bist, ob du das alles in Zukunft händeln kannst oder, ehrlich gesagt, willst, vereinbare einen Termin mit uns und du bist eine Sorge los.


Jetzt Termin vereinbaren



E-Mail
Infos
Instagram
LinkedIn